Hoher Hebel bei geringem Kapitaleinsatz: CFDs machen es möglich!

Devise dieses Pakets:

Contracts for Difference, kurz CFDs, bieten dem Anleger einen hohen Hebel bei geringem Kapitaleinsatz, ohne dabei den Beschränkungen von normalen Termingeschäften zu unterliegen. Marko Strehk macht sich im CFD Trader genau diese Vorteile zu Nutze und tradet den deutschen und den US-amerikanischen Markt. „Der Fokus liegt auf maximaler Performance bei geringstmöglicher Volatilität“, beschreibt Strehk seinen Trading-Service.

Im CFD Trader verfolgt Marko Strehk einen eher mittelfristigen Ansatz – die CFD-Positionen werden hier bis zu drei Wochen gehalten. Tradevorstellungen erfolgen stets außerhalb der Handelszeiten, womit diese Variante des CFD-Traders auch für Berufstätige geeignet ist. Marko Strehk führt ein transparentes Musterdepot mit einer überzeugenden Performance. Diese begründet sich nicht zuletzt durch das strikte Risiko- und Moneymanagement des Tradingexperten. Jeder Trade geht nicht ohne einen engen Stopp in den Markt, damit die Positionsgröße entsprechend groß gewählt werden kann.

Anlageinstrumente, -märkte und -horizont:

Im CFD Trader strebt Marko Strehk einen eher mittelfristigen Anlagehorizont an. Die durchschnittliche Haltedauer beträgt zwischen wenigen Tagen bis hin zu drei Wochen. Starke Trendläufer können bei guten Vorgaben durchaus auch länger im Depot gehalten werden. „Gewinne lassen wir natürlich laufen“, argumentiert der Trader. Egal ob long oder short, ob Aktien, Indizes oder Rohstoffe - Strehk agiert ausschließlich mit CFDs und nutzt die sich präsentierenden Möglichkeiten auf dem deutschen und US-amerikanische Markt.

Tradingstil:

Die klassische Chartanalyse im Tageschart bildet die Grundlage für die Tradevorstellungen von Marko Strehk. Neben der Formations- und Trendanalyse kommt im CFD Trader auch der Sektoranalyse (unter fundamentalen Gesichtspunkten) eine besondere Rolle zu. Marko Strehk agiert dabei nachhaltig chancenorientiert und strebt eine deutlich zweistellige Performance pro Jahr an.

Handelszeiten:

Im CFD Trader werden die Trades außerhalb der Börsenzeiten vorgestellt. Auch sonst lässt sich der Trading-Service von GodmodeTrader.de in aller Ruhe mitverfolgen, denn Marko Strehk betreibt explizit kein Daytrading. Die frühzeitige Tradeankündigung sowie die mittelfristige Haltedauer ermöglichen auch Berufstätigen eine Partizipation, selbst wenn der Einstieg etwas verspätet erfolgt. Im Allgemeinen kommt es zu zwei bis fünf aussichtsreichen Tradevorstellungen pro Woche. Alle Tradevorstellungen und Updates erhalten Sie bequem per E-Mail oder live auf GodmodeMembers. Hinweis: Bei besonders aussichtsreichen Situationen werden in seltenen Fällen auch intraday zusätzliche Positionen eingegangenen, die jedoch besonders gekennzeichnet werden.

Risikoprofil:

Das Risikoprofil des CFD Traders ist moderat bis spekulativ, nicht zuletzt bedingt durch den Einsatz der teilweise stark gehebelten CFDs. Mit einem strikten Risiko- und Moneymanagement hat es Marko Strehk in den vergangenen Jahren geschafft, das maximale jährliche Drawdown im einstelligen Bereich zu halten. Bei jedem neuen Trade werden, neben klaren Eröffnungsbedingungen, auch konkrete Eckdaten für den Ausstieg via Stopp-Loss definiert und zwingend eingehalten. Diese Stopps werden grundsätzlich im Markt platziert, so dass bei einer negativen Marktentwicklung der Ausstieg garantiert erfolgt und Folgerisiken minimiert werden können.

Besonderheiten:

Als Kunde des CFD Traders haben Sie Zugriff auf das gleichnamige Musterdepot von Marko Strehk und können dort alle Trades einfach und bequem nachvollziehen. Zusätzlich steht Ihnen eine eigene Tradetracking-Nachrichtenbox zur Verfügung. Dort werden alle Updates zu bestehenden Trades veröffentlicht, wie etwa Stoppanpassungen, um Gewinne zu sichern, oder Teilverkäufe. Alle Tradevorstellungen und Updates werden darüber hinaus per E-Mail, inklusive detaillierter Chartanalyse, direkt an Sie gesendet. Die Besonderheit dieses Musterdepots: Auf Basis des Depotkapitals werden detailliert und nachvollziehbar genaue Positionsgrößen und Stückzahlen angegeben.

Webinar-Beschreibung:

In den wöchentlichen Webinaren bespricht Marko Strehk live alle großen Basiswerte (DAX, Dow Jones, Euro, Gold, Öl…) im kurz- und mittelfristigen Zeitfenster. Er erarbeitet strategische Handelsansätze für die Hauptmärkte und stellt die aussichtsreichsten Tradingkandidaten vor, basierend auf der Markterwartung und zur Vorbereitung neuer Trades. Außerdem gibt Marko Strehk ein Update und eine Besprechung zu laufenden Trades ab, stellt aussichtsreiche Trades vor, die nicht im Musterdepot umgesetzt werden können und analysiert live Wunschkandidaten. Eine allgemeine Marktbetrachtung und fundamentale Analysen runden die Webinare ab.

Laufzeit:

Das kostenpflichtige Abonnement gilt für 3 bzw. 12 Monate und verlängert sich automatisch um weitere 3 bzw. 12 Monate, wenn nicht termingerecht gekündigt wird. Für die Abonnementkündigung gilt eine Frist von 4 Wochen zum Ende des Bezugszeitraumes. Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Freischaltungs-E-Mail/ersten Ausgabe kann der Abonnementvertrag schriftlich (per Fax, E-Mail oder Brief) widerrufen werden; im Fall eines fristgerechten Widerrufs wird das Abonnement sofort eingestellt und es fallen keinerlei Abonnementgebühren an.

Godmode CFD Trader Paket ab 35,90 € pro Monat 3-Monatsabo Kostenpflichtig abonnieren
12-Monatsabo Kostenpflichtig abonnieren